Reinigung

 

wenn ein Mensch sich Jahrzehntelang von vielen  "Lebens-Mitteln"  (ge-)er-nährt hat, möglicherweise auch noch Medikamente zu sich genommen hat oder nimmt, ist es wesentlich, eine gründliche Reinigung vor Beginn des Prozesses zur Lichtnahrung vorzunehmen.

Auf physischer Ebene bedarf es einer begrenzten Fastenzeit (Basenfasten) immer unter Aufnahme von Flüssigkeit in Form von Kräutertees und energetisiertem Wasser, welches ganz individuell gehalten wird.

Alkohol und Nikotin sind gänzlich kontraproduktiv wie auch koffeinhaltige Getränke jeglicher Art und vor allem keine mit Kohlensäure versetzten Getränke.

Sanfte Darmreinigungen durch bestimmte Salze und auch das Baden in Sole gehören zu den Vorbereitungen. Empfehlenswert ist Nieren- und Leberreinigung (nach Andreas Moritz). Die Nierenreinigung kann mit entsprechenden Kräutertees erreicht werden. die Leberreinigung nicht.

Wenn ihnen das bis jetzt schon zu viel des Guten ist, über-denken Sie den Wunsch von Lichtnahrung nochmals gründlichst. Selbstverständlich können Sie Erfahrungen sammeln und jederzeit entscheiden, ob sie den Wandel abbrechen oder gar beenden wollen.

Und all das ist nur ein Erster Schritt.

 

 

Angie Güney

Mensch gemäß gültigen staatlichen § 1 BGB 1896 und GG Art. 1, 3

Geistige Heilerin - spirituelle Lebensberaterin
Ausbilderin im Geistigen Heilen
 -Emphatin-Energiewirkende-Medium-Seherin-
 

© 2009-2017 aller Texte und Bilder by Angie Güney

 

 

Nach oben